Zürich Marathon 2021 findet virtuell statt

Der Zürich Marathon 2021 findet am 25. April erstmals virtuell statt. Aufgrund der ausbleibenden Lockerungen für Grossveranstaltungen können die zeitlichen Deadlines nicht mehr eingehalten werden.

Die Aussichten auf eine normale Austragung mit mehreren tausend Teilnehmern in der Zürcher Innenstadt sind nicht mehr realistisch. Die Deadline ist bis zum letzten Moment hinausgezögert worden, zu einem späteren Zeitpunkt kann die komplexe Umsetzung mit unzähligen Abhängigkeiten von verschiedensten Partnern nicht mehr garantiert werden. Der Zürich Marathon 2021 muss deshalb in ein virtuelles Format verschoben werden. Alle bisher angemeldeten Teilnehmer erhalten ihren Startplatz für die 19. Austragung vom 10. April 2022 übertragen.