ZKB ZüriLaufCup 2018

34. Männedörfler Waldlauf

Am heutigen Samstag fiel am rechten Zürichsee-Ufer der Startschuss für den 34. Männedörfler Waldlauf. Die frühlingshaften Temperaturen waren nach dem Wintereinbruch letzte Woche ein willkommenes Geschenk für die über 920 Läuferinnen und Läufer. Franziska Meier aus Seuzach sicherte sich als schnellste Frau den ersten Platz. Bei den Herren machte Christian Mathys aus Bülach das Rennen.

Männedorf, 24. März 2018 – Die frühlingshaften Temperaturen schafften optimale Laufbedingungen und lockten über 920 motivierte Sportlerinnen und Sportler an den diesjährigen Männedörfler Waldlauf. Mit vollem Einsatz bezwangen sie die anspruchsvolle Strecke über 11.5 Kilometer rund um Männedorf. Die Läuferinnen und Läufer genossen dank dem traumhaften Frühlingswetter auch während dem anspruchsvollen Rundkurs die wunderschöne Landschaft mit seinen idyllischen Feld- und Waldwegen. Das Publikum feuerte die Läufer entlang der Strecke und im Zielgebiet tatkräftig an.

Franziska Meier aus Seuzach war mit einer Zeit von 43.57,1 die schnellste Frau beim heutigen ZKB ZüriLaufCup in Männedorf. Bei den Herren sicherte sich der Vorjahressieger Christian Mathys aus Bülach mit einer Zeit von 37.28,6 die Goldmedaille.

Grossen Dank gebührte den engagierten Organisatoren vom Damenturnverein sowie dem Turnverein Männedorf mit ihren tatkräftigen Helferinnen und Helfern. Dank viel Erfahrung und Engagement aller Beteiligten ging heute ein weiterer erfolgreicher Tag in die Geschichte des Männedörfler Waldlauf ein.

 

Resultate 34. Männedörfler Waldlauf

Männer
1. Mathys Christian, 1987, Bülach, mit 37.28,6
2. Dörflinger Simon, 1990, Zürich, mit 38.54,4
3. Roppo Pekka, 1983, D-Klettgau, mit 39.57,4

Frauen
1. Meier Franziska, 1991, Seuzach, mit 43.57,1
2. Schaller Alexandra, 1978, Zürich, mit 45.12,5
3. Kessler Nadja, 1980, Jona, mit 48.05,7

1. Platz Juniorinnen und Junioren
1. Kuster Marilena, 2001, Eschenbach SG, mit 20.51,4
1. Baumgartner Gian-Andri, 1999, Zürich, mit 18.40,6